Was kann man selber tun?

  1. Verwenden Sie den Detektor fernab von Störquellen. Am besten in freier Natur.
    1. Im Haus gibt es Störquellen wie Elektrogeräte, WLAN, etc.
    2. Auch im Garten können Funknetze, Smartphones und Metallzäune stören.
    3. Selbst in “freier Natur” sind Starkstromleitungen oder Windkrafträder ein Problem.
  2. Überprüfen Sie die Einstellungen des Detektors.
    1. Zum Beispiel kann die Empfindlichkeit zu hoch eingestellt sein.
    2. Ein falscher Bodenabgleich kann zu Fehlsignalen und Störungen führen.
  3. Setzen Sie den Detektor auf die Werkseinstellungen zurück. (Factory Reset)
    1. Informationen dazu finden Sie in der jeweiligen Bedienungsanleitung.

Es besteht weiterhin ein Problem?

Sollten Sie weiterhin einen Defekt oder Mangel an Ihrem Geräten feststellen, folgen Sie bitte den unten stehenden Schritten.

  1. Laden Sie sich das Reparaturformular herunter.
  2. Füllen Sie das Formular vollständig aus inkl. Unterschrift.
  3. Schicken Sie das defektes Gerät mitsamt des ausgefüllten Reparaturformulars an uns zurück.

Weiterer Verlauf

  1. Das eingesendete Gerät wird umfangreich von unseren Technikern geprüft.*
  2. Bei notwendiger Reparatur / Austausch / Ersatz kann Ihr Gerät zum Herstellerservice eingesendet werden.
  3. Je nach Aufwand beträgt die Reparatur 5-14 Werktage. (Muss das Gerät zum Hersteller geschickt werden, kann es auch länger dauern.)
  4. Anschließend erhalten Sie Ihr Gerät zurück.

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns einfach an. Tel.: 015774432160

*Bei Anweder- bzw. Bedienfehlern ohne feststellbaren Defekt kann eine Servicepauschale von 35,- € anfallen.